OPUS - Limited White Edition (2014)

Veröffentlichung 30.08.2013
krinka
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5817
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 20:31
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon krinka » Montag 3. März 2014, 14:15

silencer hat geschrieben:...OPUS - Limited White Edition
Link @ amazon.de:http://www.amazon.de/Opus-White-Album-Schiller/dp/B00IB32IPS/&tag=schillerfanforum-21
...

eine sehr zuverlässige Beschaffungsquelle, aber mit 100% SCHILLER-Fan Sympathie Potenzial, ist der Ausrichter der Releaseparty am 30.August 2013 und sein Team,

L&P Classics
[ img ]

Meine Bestellung ist schon platziert ;-)

Lupegnt
VIP
VIP
Beiträge: 2457
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 19:44
Postleitzahl: 39307
Land: Deutschland
Wohnort: 39307 Genthin

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon Lupegnt » Donnerstag 6. März 2014, 17:34

Jim hat geschrieben:
Na Lutz wenn Du aber schreibst, dass es Deine Meinung ist, dann akzeptiere doch auch die anderen Meinungen. Gleiches Recht für alle, oder? Es sei denn, dass Kritik nicht (mehr) erwünscht ist. Dann kommuniziert das auch so.

Es ist wirklich sonderbar, dass es von Opus eine Version nach der anderen gibt, die sich lediglich nur in wenigen Titeln unterscheiden.

Gruß
Martin


Hi!

Ich habe glaube nirgends geschrieben, dass ich eure Meinung nicht akzepiere!
Ich habe nur geschrieben, dass ich es nicht verstehe und habe mich/euch nur gefragt, was soll damit erreicht werden, wenn so etwas
immer wieder geschrieben wird!

Es tur mir Leid, wenn das nicht so rüber gekommen ist!

Lutz!

silencer
VIP
VIP
Beiträge: 4062
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 20:44
Postleitzahl: 4347
Land: Deutschland

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon silencer » Samstag 8. März 2014, 01:07

Oceano hat geschrieben:1.Opus Exposition (3:37)
2.Desert Empire (4:52)
3.Gymnopedie No.1 | with Helene Grimaud (3:41)
4.Swan Lake | with Albrecht Mayer (5:53)
5.Solveig's Song | with Anna Netrebko (4:56)
6.Twentynine Palms (6:36)
7.Promenade (1:52)
8.El Cielo (4:01)
9.Reverie (5:30)
10.Imperial Valley (5:49)
11.Sunrise Way (4:59)
12.In Paradisum (4:56)
13.Rhapsody On A Theme Of Paganini | with Helene Grimaud (1:43)
14.Opus Reprise (5:17)
15.Apollo Peak (4:54)
16.Time For Dreams | Variation | with Lang Lang (3:16)
17.Le Mirage (4:11)
18.Un Bel Di - Ein Schoner Tag | with Eva Mali (4:34)

:D

Die Trackliste beweist (falls die Zeitangaben stimmen), dass die OPUS White Edition anders als die schwarzen CD's ungemixt ist und jeder Track in voller Länge drauf ist. Tracks 1-14 sind identisch mit den ungemixten WAV Downloads...

Doppel-H
VIP
VIP
Beiträge: 1493
Registriert: Freitag 9. Mai 2008, 21:06
Postleitzahl: 6049
Land: Niederlande
Wohnort: Herten, Niederlande

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon Doppel-H » Samstag 8. März 2014, 09:37

Lupegnt hat geschrieben:Ich habe nur geschrieben, dass ich es nicht verstehe und habe mich/euch nur gefragt, was soll damit erreicht werden, wenn so etwas
immer wieder geschrieben wird!

Wenn viele Leute immer wieder von ich hören lassen dass man diesen Wahnsinn nicht mehr akzeptiert, wird hoffentlich Universal davon überzeugt um es in den Zukunft anders zu machen. Das wollen wir erreichen...

UweB
Neuling
Neuling
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 30. August 2013, 15:21
Postleitzahl: 10435
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon UweB » Montag 10. März 2014, 15:10

Na ich weiß nicht.

Einerseits finde ich es gut, wenn man die Wahl und Auswahl hat, aber ist schon auch oft ärgerlich, wenn man sich quasi dasselbe Album dann heutzutage oft ein zweites Mal kaufen "muss", weil dort dann mehr oder andere Titel auf dem neuen Release drauf sind.

Da fände ich es gut, wenn es wenigstens eine Art Teilanrechnung gäbe, wenn man eben ein zweites Mal kauft.

Soetwas ist dann auch eher für Menschen, die sich das finanziell leisten können.

Aber grundsätzlich finde ich es gut, wenn man sich entscheiden kann. Ich war oft dann froh, wenn ich eben gezögert hatte, ein Album zu kaufen und das gab s dann ein paar Monate später als Sonderedition mit mehreren Titeln.Aber genauso oft hatte ich mich auch geärgert, wenn ich ein Album erneut gekauft habe.

Einen großen Gefallen tut sich die Musikindustrie auch damit nicht. Wäre eben wenigstens gut, wenn man schon mal ankündigt, dass das Ganze in noch mehr Formaten erscheinen wird ODER eben eine Art Anrechnungssystem dann hätte.

Lichtwerk35
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 115
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2013, 13:00
Postleitzahl: 38444
Land: Deutschland
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon Lichtwerk35 » Mittwoch 12. März 2014, 10:28

Hallo zusammen, ;-)

Ich klinke mich hier mal in die Diskussion mit ein.......und muß UweB in den Punkten leider Recht geben.......

Auch ich muss echt sagen, dass es mich allmählich ziemlich stört, wenn man sich eine Albumedition mehrmals kaufen muss, um wirklich auch alle Songs zusammen zu bekommen. :x Klar, jeder entscheidet ja selbst was er sich kauft, aber als Sammler möchte man nun mal auch alles an Liedgut haben und es bleibt einem da auch meistens gar nichts Anderes übrig als sich dann mehrere Editionen zu kaufen, wie jetzt von: "Opus". Auch mit der neuen: "White Edition", hat man zwar wieder 4 neue Songs mit dabei (Daher habe ich Sie mir auch bestellt), trotzdem bekommt ein Käufer, der noch gar keine "Opus" Edition besitzt auch hier nicht das Komplettpaket geboten. So finde ich es ziemlich ärgerlich, dass auf der: "White Edition" für Neukäufer z.B. solche Perlen wie: "Bermuda Dunes", "Indian Canyons" oder "Desert Horizon" komplett fehlen und was jetzt die kommende "Extended Version" jetzt so anders macht (Ausser dass die Tracks wohl in voller Länge drauf sind) weiß ich ehrlich auch nicht mehr, was das noch soll. :motz:

Es fehlt nun eigentlich noch eine sogenannte "Limited Complete Edition" wo dann wirklich ALLE OPUS TRACKS mit drauf sind. Ich sage das jetzt auch nicht zu laut........nachher bringe ich die Plattenfirma noch darauf........ :wech:

Insgesamt habe ich jetzt mit der bestellten White Edition 4 verschiedene Versionen von: "Opus". :-p und mehr werden es auch nicht.........das macht mein Geldbeutel und auch allmählich meine Nerven nicht mehr mit.

Habe mich bisher nur bei den Ultras gewehrt, denn die sind mir einfach zu teuer und wenn ich mal Glück habe, dann bekomme ich die "Horizon CD" auch mal so bei Ebay und Co. Die Klassik Originals brauche ich nicht, ich benötige schliesslich nur Werke von CvD. ;-) Mit den "atemlosen Klangwelten" hatte ich damals auch großes Glück, dass dieser Meilenstein nun ebenfalls in meiner Sammlung zu finden ist, nach den: "Sonnenwelten" suche ich dagegen noch. Wer diese Bonus CD irgendwo auftreiben kann......das wäre echt super!! :mrgreen:

Eines steht fest........Bei dem nächsten Studioalbum werde ich nicht sofort nach Release zugreifen sondern noch eine Weile warten bis alle geschätzten 12 Editionen herausgekommen sind........aber ob ich das solange aushalte?! :-p
Zuletzt geändert von Lichtwerk35 am Mittwoch 12. März 2014, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.

Doppel-H
VIP
VIP
Beiträge: 1493
Registriert: Freitag 9. Mai 2008, 21:06
Postleitzahl: 6049
Land: Niederlande
Wohnort: Herten, Niederlande

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon Doppel-H » Mittwoch 12. März 2014, 12:57

Als ich damals in 2008 Christopher in Aachen (Saturn) sprach und ihm mitteilte dass ich 14 Versionen von 'Leben' habe, da hat er gestaunt und man konnte auf seinem Gesicht lesen: "Das gibt es doch nicht....!" :lol:

UweB
Neuling
Neuling
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 30. August 2013, 15:21
Postleitzahl: 10435
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon UweB » Donnerstag 13. März 2014, 01:11

Ich denke auch einfach an die, die es sich schon rein finanziell nicht so leisten können. Und irgendwie verärgert es ja doch sehr viele Menschen inzwischen.

Bei der letzten Pet Shop Boys hatte ich abgewartet - und da kam außer einer Japan Edition mit zwei zusätzl. Mixen nichts mehr nach bislang. Und irgendwie war dann auch die Luft raus.

Da könnte man wirklich zumindest eine Art Bonus-Anrechnungs-System einführen, zumindest wenn man z.B. beim selben Anbieter dann kauft.

vecsys
Kenner
Kenner
Beiträge: 178
Registriert: Dienstag 13. Mai 2008, 11:29
Postleitzahl: 12621
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon vecsys » Donnerstag 13. März 2014, 16:35

Nun betrachtet es doch einfach so. Da mit Musik nicht mehr so viel Geld generiert werden kann wie früher, macht man es eben so.
Ich für meinen Teil finde es auch ziemlich zum k***** und werde da nicht mitspielen aber ich lasse jedem seins, wenn er denn das Geld ausgeben möchte.

Eins ist aber mal fakt! Bei dieser Politik steigt mein Verständnis für "Raubkopierer", denn wenn sich z.B. jemand die Big - Bigger - are you nuts - all in - Edition gekauft hat und dann etwas später die nächste Variante des Albums untergeschoben bekommen soll, finde ich das unverschämt... übrigens wieder mal mit dem Zusatz "limited", was bei Schiller inflationär gebraucht wird und keiner weiß - außer bei den nummerierten Ausgaben - wie viele Exemplare "limited" bedeutet.

Das ganze heißt dann zwar Neuinterpretation oder wie auch immer - im Grunde ist es das selbe Lied.

Seht es so - ihr bekommt 4 "neue" Liedchen für 18€. Kann man machen, man kann es auch lassen.
Ich werde letzteres tun.
Zuletzt geändert von vecsys am Donnerstag 13. März 2014, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.

Lichtwerk35
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 115
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2013, 13:00
Postleitzahl: 38444
Land: Deutschland
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon Lichtwerk35 » Freitag 14. März 2014, 13:30

Lichtwerk35 hat geschrieben:vecsys hat geschrieben:

Seht es so - ihr bekommt 4 "neue" Liedchen für 18€. Kann man machen, man kann es auch lassen.
Ich werde letzteres tun.


Ich z.B. habe mir die White Edition auch nur wegen der Klangqualität von den 4 neuen Tracks bestellt. Ansonsten besteht ja auch die Möglichkeit die Tracks bei soundcloud (Apollo Peak) oder dem Klassik Radio mitzuschneiden.......letzteres habe ich freundlicherweise erhalten und da ist leider auch das blöde Teasergequatsche vom Klassikradio mit drauf........ :m:

Daher noch einmal ein Biss in den sauren Apfel. :ja: Lieber die Songs in CD Qualität geniessen als mit irgend einem Gelaber mit drin. ;-)
Zuletzt geändert von Lichtwerk35 am Freitag 14. März 2014, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.

silencer
VIP
VIP
Beiträge: 4062
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 20:44
Postleitzahl: 4347
Land: Deutschland

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon silencer » Freitag 14. März 2014, 13:46

Termin verschoben!!!!!! Die cd kommt nun 1 woche später am 28.03.!

Danke UNIVERSAL für die nächste verschobene schiller cd. Scheinbar gehört das bei denen zum guten ton... :x

Quelle: jpc.de / amazon.de (bis jetzt dort nur das mp3 album)

Doppel-H
VIP
VIP
Beiträge: 1493
Registriert: Freitag 9. Mai 2008, 21:06
Postleitzahl: 6049
Land: Niederlande
Wohnort: Herten, Niederlande

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon Doppel-H » Freitag 14. März 2014, 16:14

silencer hat geschrieben:Termin verschoben!!!!!! Die cd kommt nun 1 woche später am 28.03.!

Ach ja, von eine Woche später vergeht ja nicht die Welt. Da sind hier Mitglieder die diese CD für immer verschoben haben... ;-) :lol:
Zuletzt geändert von Doppel-H am Freitag 14. März 2014, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.

ruhe68
Kenner
Kenner
Beiträge: 211
Registriert: Samstag 17. Mai 2008, 19:57
Postleitzahl: 83064
Land: Deutschland

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon ruhe68 » Freitag 14. März 2014, 16:51

Ist mir ehrlich egal. Von mir aus braucht die CD gar nicht erst zu erscheinen! :lol2:

jensemann
Kenner
Kenner
Beiträge: 192
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2010, 21:46
Postleitzahl: 29339
Land: Deutschland
Wohnort: Wathlingen

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon jensemann » Samstag 15. März 2014, 13:00

Irgendwo und irgendwann wird es die neuen Songs auch einzeln geben! Ich kaufe keine weitere OPUS, das ist mal Fakt. Ich fühle mich echt veralbert was den Verkauf von Opus betrifft. Als SCHILLERFAN der ersten Stunde vergeht mir ein wenig die Lust daran...obwohl ich diese Musik liebe und brauche. Ich hoffe das diese Art der Verars... der Fans und Käufer mal überdacht wird!
Gruß jens

silencer
VIP
VIP
Beiträge: 4062
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 20:44
Postleitzahl: 4347
Land: Deutschland

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon silencer » Sonntag 16. März 2014, 19:59

Trance-Atlantic hat geschrieben:Wird es bei dem White Album wieder eine Releaseparty in Berlin geben, wo es eventuell eine "Special Version" gibt? (ähnlich der OPUS Dussmann LP Edition)

Gruß Andy

Da ist nichts bekannt. Macht aber auch keinen Sinn, weil die White ja in keiner Hinsicht ein neues Album ist... ;-)

krinka
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5817
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 20:31
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon krinka » Donnerstag 20. März 2014, 17:46

Musikmarkt hat geschrieben:20.03.2014
Recorded Music International
Schillers "Opus" nimmt internationalen Markt ins Visier

Berlin - Mit der limitierten Neuauflage von Schillers "Opus", der "White Edition" mit vier zusätzlichen Titeln, kommt am 28. März auch eine internationale Version des Albums auf den Markt. "Opus ist vergangenen Sommer als erste Veröffentlichung des neuen Labels Panorama der Deutschen Grammophon erschienen.

Auf tape.tv könnt ihr übrigens noch weitere Musikvideos von Schiller sehen!

"Tolles Team. Ich freue mich auf die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit mit der Deutschen Grammophon auf internationaler Ebene", erklärte Christopher von Deylen alias Schiller.

[ img ]

Gleich in der ersten Woche nach Veröffentlichung stieg Schillers "Opus" auf Platz eins der deutschen Album-Charts. Drei Monate später erreichte das achte Studioalbum von Schiller Goldstatus.
"Opus" ist stark von klassischer Musik inspiriert. Schiller arbeitete dafür mit den Klassikstars Anna Netrebko, Hélène Grimaud und Albrecht Mayer zusammen. In der Kategorie "Crossover National/International" ist "Opus" für den Klassik Echo 2014 nominiert.

Der Beitrag ist hier

krinka
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5817
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 20:31
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon krinka » Freitag 21. März 2014, 10:05

Trance-Atlantic hat geschrieben:Das heißt er ist weg von Universal Music?...

würde ich so nicht sagen... OPUS ist beim Label Panorama, eine Tochter von Deutsche Gramophon erschienen... das heißt aber nicht, dass Christopher weg ist von Universal und auch nicht, dass für nächstes Jahr nicht doch ein Album von Christopher erwartet wird.

...mir soll's recht sein :ja:

:w: Inge

Harry
VIP
VIP
Beiträge: 3212
Registriert: Samstag 10. Mai 2008, 12:13
Postleitzahl: 815
Land: Deutschland

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon Harry » Freitag 21. März 2014, 20:47

vecsys hat geschrieben:Nun betrachtet es doch einfach so. Da mit Musik nicht mehr so viel Geld generiert werden kann wie früher, macht man es eben so.
Ich für meinen Teil finde es auch ziemlich zum k***** und werde da nicht mitspielen aber ich lasse jedem seins, wenn er denn das Geld ausgeben möchte.

Eins ist aber mal fakt! Bei dieser Politik steigt mein Verständnis für "Raubkopierer", denn wenn sich z.B. jemand die Big - Bigger - are you nuts - all in - Edition gekauft hat und dann etwas später die nächste Variante des Albums untergeschoben bekommen soll, finde ich das unverschämt... übrigens wieder mal mit dem Zusatz "limited", was bei Schiller inflationär gebraucht wird und keiner weiß - außer bei den nummerierten Ausgaben - wie viele Exemplare "limited" bedeutet.

Das ganze heißt dann zwar Neuinterpretation oder wie auch immer - im Grunde ist es das selbe Lied.

Seht es so - ihr bekommt 4 "neue" Liedchen für 18€. Kann man machen, man kann es auch lassen.
Ich werde letzteres tun.

gut geschrieben :top:

Robin
Kenner
Kenner
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. Juni 2011, 19:35
Postleitzahl: 6343
Land: Deutschland
Wohnort: Morgenland

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon Robin » Mittwoch 26. März 2014, 17:17

Doppel-H hat geschrieben:
Jim hat geschrieben:
Mogwai hat geschrieben:Toll? Na ich weiß nicht. Wegen 2-3 neuen Titeln und einem geändert Artwork wieder Geld ausgeben :?


Ganz Deiner Meinung! Ist aktuell eh nur noch Geldschneiderei. Demnächst kommt jeder Song extra auf CD.

Ja, und dann spricht man Schande wenn Leute die Musik irgendanderswo gratis holen... :roll:


Kaufe einzelne Titel immer bei Musicload in MP3 320 oder Wav (da stimmt die Quallität wenigstens) nicht so wie bei einen Amazon download :?

silencer
VIP
VIP
Beiträge: 4062
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 20:44
Postleitzahl: 4347
Land: Deutschland

Re: OPUS - Limited White Edition (2014)

Beitragvon silencer » Donnerstag 27. März 2014, 14:02

Die CD ist bei vielen (erstmals vorab auch bei mir) heute schon angekommen.

Ich habe hier sämtliche Details zusammen getragen:

http://www.discogs.com/Schiller-Opus-Limited-White-Edition/release/5536588 (CD - gemixt)

http://www.discogs.com/Schiller-Opus-Limited-White-Edition/release/5536814 (digitaler Download - ungemixt)

Alle Titel sind ineinander gemixt, auch die 4 neuen, und damit sind diese ebenfalls GEKÜRZT!!! Wer die 4 neuen Titel in voller Länge haben will, muss wohl leider ab heute Nacht die WAV/MP3/M4A Dateien aus den Download Stores kaufen (ungekürzt und ungemixt!!!)

[ img ]
Zuletzt geändert von silencer am Donnerstag 27. März 2014, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „(2013) SCHILLER- OPUS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast